Bilder aus: Bismarcktürme

Datenschutz

 

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Unsere Website kann ohne die Angabe personenbezogener Daten besucht werden. Sollten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Der Kunde/Nutzer erklärt sich in diesem Fall mit der Speicherung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten durch die morisel Verlag  GmbH einverstanden. Morisel nutzt diese Daten ausschließlich zur Geschäftsabwicklung, Kundenbetreuung und Kundeninformation. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die in Ihrem Webbrowser hinterlegt werden. Diese können später abgerufen werden und ermöglichen eine Analyse der Benutzung unserer Website. Außerdem helfen sie unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Sie können die Installation der Cookies verhindern. Die meisten Internet-Browser bieten (z.B. unter „Einstellungen“ oder „Datensicherheit“ je nach Software) die Funktion an, Cookies abzulehnen. Auch lassen sich in den meisten Browser die gespeicherten Cookies nachträglich löschen.

Diese Seiten enthalten Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Alle auf unserer Website gezeigten Text und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.

Die Inhalte dieser Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann morisel jedoch keine Gewähr übernehmen.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Der Betreiber der Seiten behält sich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Allgemeine Geschäftsbedingungen morisel Verlag GmbH

 

§ 1 Allgemeines

Alle Leistungen, die von morisel Verlag GmbH für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur insofern Geltung, als sie zwischen morisel Verlag GmbH und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden.

§ 2 Vertragsschluss

1. Die Angebote der morisel Verlag  GmbH im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei morisel Verlag GmbH Waren zu bestellen.

2. Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

3. Die Angebote der morisel Verlag GmbH sind freibleibend. Technische Änderungen sowie Änderungen in Form, Farbe und/oder Gewicht bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

4. Die morisel Verlag GmbH ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 10 Kalendertagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen. Die Auftragsbestätigung erfolgt durch Übermittlung einer Email oder durch Auslieferung der Ware an den Kunden. Nach fruchtlosem Ablauf der 10-Tages-Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

§ 3 Lieferung

1. Die Lieferung von Waren erfolgt nur solange der Vorrat reicht.

2. Die Lieferung erfolgt durch Sendung der Ware ab Lager an die vom Kunden mitgeteilte Adresse. Die Lieferfrist beträgt im allgemeinen zwei Werktage ab Versand der Auftragsbestätigung. Diese Angabe ist unverbindlich, soweit nichts anderes vereinbart ist.

3. Die Lieferung erfolgt gegen eine Verpackungs- und Versandkostenpauschale.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der morisel Verlag GmbH. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung der morisel Verlag GmbH nicht zulässig.

§ 5 Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug

1. Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise per Banküberweisung, Kreditkarte, Vorausrechnung oder Abbuchung. Die morisel Verlag GmbH behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen.

2. Bei Zahlung auf Rechnung verpflichtet sich der Kunde, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. Bei Zahlung per Vorauskasse erfolgt der Versand der Ware nach Zahlungseingang.

§ 6 Preise

1. Alle genannten Preise, auch für Verpackung und Versand, gelten innerhalb und außerhalb Deutschlands.

2. Bei Sonderversendungsformen wie Luftpost, Eilzustellungen o.ä. geht das Porto zu Lasten des Bestellers.

3. Mit der Aktualisierung der Internet-Seiten der morisel Verlag GmbH werden alle früheren Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig.

4. Der Preis zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebots des Kundens ist maßgeblich für die Rechnungsstellung.

§ 7 Gewährleistung

1. Die Ansprüche des Kunden gegen die morisel Verlag GmbH bei Mängeln richten sich nach den gesetzlichen Regelungen.

2. Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden, bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen die morisel Verlag GmbH. Die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit bestimmt sich insbesondere nach den Angaben des Herstellers der gelieferten Waren.

3. Eigens für Kunden besorgte Titel sind grundsätzlich von der Rückgabe ausgeschlossen.

§ 8 Haftungsbeschränkung

1. Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet die morisel Verlag GmbH nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch die morisel Verlag GmbH oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt.

2. Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Die morisel Verlag GmbH haftet daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit ihrs Online-Shops.

§ 9 Datenschutz

1. Alle zur Durchführung des Auftrags erforderlichen personenbezogenen Daten werden in maschinenlesbarer Form gespeichert und vertraulich behandelt. Nur die für die Bearbeitung eines Auftrags notwendigen Daten wie Name und Adresse werden im Rahmen der Durchführung der Lieferung an die mit der Lieferung der Ware beauftragen Unternehmen weitergegeben.

§ 10 Gerichtsstand

1. Erfüllungsort und Gerichtstand sind Hamburg.

2. Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

§ 11 Salvatorische Klausel

1. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages hiervon unberührt.

§ 12 Jugendschutz

Wenn Sie einen Artikel ohne Jugendfreigabe in den Einkaufswagen legen, müssen Sie Ihre Volljährigkeit bestätigen. Weiterhin werden Sie gebeten, sich zu vergewissern, dass der Name auf dem Ausweis des Empfängers identisch mit dem in der Lieferadresse angegeben ist.

Da Artikel ohne Jugendfreigabe innerhalb Deutschlands nur als Spezialversand für Artikel ohne Jugendfreigabe verschickt werden können, ist es unbedingt erforderlich, dass der Name auf dem Ausweis exakt mit dem in der Lieferadresse in der Bestellung übereinstimmt. Dies ist unerlässlich, da bei der Versandart Spezialversand für Artikel ohne Jugendfreigabe bei der Auslieferung Ihre Daten geprüft werden, um sicherzustellen, dass keine Auslieferung an Minderjährige erfolgt. Die Übergabe der Sendung erfolgt ausschließlich eigenhändig. Das heißt, der Empfänger muss persönlich anwesend sein, um die Lieferung entgegenzunehmen. Dabei werden Identität und Volljährigkeit des Empfängers überprüft. Hierzu ist die Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses notwendig. Die Vorlage eines Führerscheins ist zur Aushändigung der Sendung nicht ausreichend.

Bitte beachten Sie: Eine Lieferung an Postfach- und Packstation-Adressen ist deshalb nicht möglich.

§ 13 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung nach § 355 Abs. 2 BGB:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

morisel Verlag GmbH, Lübecker Strasse 91, 22087 Hamburg

§ 14 Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Eingeschweißte oder versiegelte DVDs nehmen wir nur in der Einschweißfolie bzw. mit unbeschädigtem Siegel zurück. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen. Ihre Portoauslagen werden bei berechtigten Rücksendungen ersetzt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.